Dresden

Sales Guide


AA+

Die Sächsische Weinstraße

Die Sächsische Weinstraße folgt dem Elbestrom zwischen Pirna und Diesbar-Seußlitz durch eine malerische Landschaft mit romantischen kleinen Weindörfern, prachtvollen Schlössern und wunderschönen Parkanlagen. Parallel dazu verläuft der Elberadweg zwischen Fluss und Weinbergen und auch vom Dampfer aus bietet sich ein herrlicher Ausblick über die rebenbepflanzten Terrassen.
Schon seit 850 Jahren reifen an den Südhängen des oberen Elbtals die Trauben für einen köstlichen Wein. Kehren Sie ein, und probieren Sie ein Gläschen! Ob im Weinberg, im Keller oder in der Strauß-wirtschaft, überall sind Sie herzlich willkommen. Am letzten Augustwochenende finden die Tage des offenen Weingutes statt mit Verkostungen, Führungen u.v.m. Bereits im Frühsommer mit dem
Weinblütenfest auf Schloss Proschwitz bei Meißen beginnt der jährliche Festreigen, der dem Wein gewidmet ist, gefolgt vom Parkschoppenfest auf Schloss Wackerbarth in Radebeul. Ende Juni wird in Dresden am Loschwitzer Elbhang gefeiert. Den Abschluss der zahlreichen herbstlichen Wein- und Winzerfeste bilden jeweils am letzten Septemberwochenende die beiden größten Events in Radebeul und Meißen.
Am rechten Elbufer entlang führt der Sächsische Weinwanderweg, manchmal direkt an der Elbe, meist jedoch auf halber Höhe mit herrlicher Aussicht über das Elbtal. In sechs Etappen von jeweils 15 bis 18 Kilometern kann man zu Fuß die Elblandschaft mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten zwischen Pirna und Diesbar-Seußlitz erkunden. Natürlich gehört auch ab und zu eine Rast im Weingut oder Weinkeller dazu.

www.saechsische-weinstrasse.de
www.saechsischer-weinwanderweg.de